Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen
Allgäu für die Sinne
Kneipp-Aktiv-Park
Kneipp-Aktiv-Park
5-Säulen-Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp
Kneipp-Aktiv-Park
Kneipp-Aktiv-Park
Ulrichsweiher
Ottobeurer Basilikakonzerte
Ottobeurer Basilikakonzerte
Adventure Golfpark Ottobeuren
Adventure Golfpark Ottobeuren
Freizeitspaß für jung und alt
Bewegung macht Spaß
Bewegung macht Spaß
Sportstätten von Ottobeuren
 
 
Herzlich Willkommen
Allgäu für die Sinne
1
Kneipp-Aktiv-Park
5-Säulen-Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp
2
Kneipp-Aktiv-Park
Ulrichsweiher
3
Ottobeurer Basilikakonzerte
4
Adventure Golfpark Ottobeuren
Freizeitspaß für jung und alt
5
Museum für zeitgenössische Kunst
Diether Kunerth
6
Bewegung macht Spaß
Sportstätten von Ottobeuren
7

Webcam

Imagefilm

Mediathek

Ticket-Webshop

 
 
 

Orgelkonzerte


 
 

Die Basilika in Ottobeuren besitzt eine weltweit einzigartige Orgel-Trias: Zwei barocke Chor-Orgeln des berühmten Orgelbauers Karl Joseph Riepp, die nahezu im Originalzustand von 1766 erhalten sind, und die 2002 umfassend restaurierte Marienorgel, erbaut 1957.

Der voluminöse Klang der drei Großinstrumente wird von den Organisten ebenso geschätzt wie von den Freunden der Orgelmusik aus aller Welt. Das vielfältige Programm der Orgelkonzerte hat Ottobeuren zu einem Orgelzentrum von europäischem Rang erhoben.

 
 

Basilika

Dreifaltigkeitsorgel/Epistelorgel (Karl Riepp 1766) / Heilig-Geist-Orgel/Evangelienorgel (Karl Riepp 1766) / Marienorgel (Steinmeyer 1957 / Klais 2002)

 
 

Datum, Uhrzeit

Konzert

 

18.07., Sa. 16 Uhr

Orgelkonzert

Jürgen Benkö. Dekanatskirchenmusiker an der St. Laurentiuskirche in Bietigheim
Werke von F. Couperin; J. S. Bach; Ch.-M. Widor (Teile aus der 7. Symphonie); N. Hakim (Ouverture libanaise); R. Wagner
(Meistersinger).
Eintritt frei, Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten.

 

15.08., Sa. 16 Uhr

Festkonzert zu Mariä Himmelfahrt

Gregor Simon (Orgel), Tobias Zinser und Hermann Ulmschneider (Trompeten)
Eintritt! Eigener Veranstalter.

 

12.09., Sa. 16 Uhr

Orgelkonzert

Benedikt Bonelli, Chordirektor und Organist an der Basilika St. Lorenz in Kempten
An der Dreifaltigkeitsorgel: N. de Grigny (Ave maris stella: Plein Jeu – Fugue à 4 – Duo – Dialogue sur les grands jeux); G. Böhm (Partita „Jesu, du bist allzu schöne“)
An der Marienorgel: F. Mendelssohn Bartholdy (I. Sonate f-Moll op. 65/1: Allegro moderato e serioso – Adagio – Andante rezitativo – Allegro assai vivace); D. Locklair (aus Rubrics: 4. „The peace may be exchanged“ – 5. „The people respond – Amen!“); F. Schmidt (Toccata C-Dur)
Eintritt frei, Spenden zur Deckung der Unkosten erbeten.

 

24.12. Weihnachten, 23 Uhr

Weihnachtliche Orgelvesper

Dr. Josef Miltschitzky (Ottobeuren)
An der Dreifaltigkeitsorgel: Werke von D. Buxtehude (Lobt Gott, ihr Christen, allzugleich); J. S. Bach (In dulci jubilo BWV 729a, Vom Himmel hoch BWV 738a), J. G. Walther (Allein Gott in der Höh‘, Erschienen ist der herrlich Tag); F. W. Zachow (Allein Gott
in der Höh‘, Vom Himmel hoch, da komm ich her); J. C. F. Fischer (Ricercar pro Festi Natalizantys super Initium Cantilena: der Tag der ist so freudenreich, zum 350. Geburtsjahr); G. F. Kaufmann (Gelobet seist du Jesu Christ, Vom Himmel hoch); Fr. Dandrieu (Muzète); P. Dandrieu (Noëls Chantons, je vous prie Noel hautement, Ou s’en vont ces gais bergeres)
Eine Veranstaltung der kath. Pfarrei St. Alexander und Theodor Ottobeuren

 

 
 

Erlöserkirche, Ludwigstr. 53

Maierorgel (Josef Maier 1989)           

 
 

Datum, Uhrzeit

Konzert

 

26.09., Sa. 16:00 Uhr

Orgel a due e quattro mani

Olimpio Medori und Mara Fanelli (Prato)
Werke von D. Buxtehude (Praeludium in D BuxWV 139); H. Purcell (New Ground, Voluntary in d); J. C. F. Fischer (Chaconne, zum
350. Geburtsjahr); G. Muffat (Capriccio Desperato, Fugue in G, zum 250. Todesjahr); J. G. Albrechtsberger (Praeludium und Fuge in C); W. A. Mozart (Ouverture zu La Clemenza di Tito); L. v. Beethoven (Fuge fūr Orgel WoO 31, Bagatelle op. 33/6, zum 250. Geburtsjahr); C. H. Rinck (Adagio op. 57, zum 250. Geburtsjahr); Fr. Lachner (Introduction und Fuge Op. 62 in d)

 

17.10., Sa. 16:00 Uhr

Orgel, Schlagzeug und Syntheziser

Harald Gokus (Rheda-Wiedenbrück), Sebastian Gokus (Köln) und Jan Jesuthas (Bielefeld)
Werke von E. Kopetzki (Marimba Music); P. Smadbeck (Rhythm Song); H. Zimmer (Movie Soundtrack: Interstellar); L. Vierne (III.
Intermezzo und IV. Adagio aus der 3. Symphonie für Orgel op. 28, zum 150. Geburtsjahr), gemeinsame Improvisationen und
Arrangements (L. Boëllmann, Toccata); J. S. Bach (Toccata in d BWV 565)

 

14.11., Sa. 16:00 Uhr

Orgel und Resilienz

Timo Beek (Gronau) und Sabine Weber Frommel Ottobeuren), Fachärztin für Psychotherapie
Werke von J. S. Bach (Praeludium et Fuga in C BWV 547, Partite diverse sopra: Christ der du bist der helle Tag BWV 766); W. Fr. E. Bach (Toccata in C); J. C. H. Rinck (Andante in b und c, Fantasia über B-A-C-H, zum 250. Geburtsjahr)
Nach dem Konzert findet um ca. 17.20 Uhr die Jahreshauptversammlung von Pro Arte Ottobeuren e.V. statt, zu der auch Interessenten herzlich willkommen sind.

 

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen